Fortbildung für Hygienebeauftragte in der zahnärztlichen Praxis (Auffrischungskurs)

Online-Fortbildung für Hygienebeauftragte in der zahnärztlichen Praxis (Refresherkurs)



Kurzbeschreibung und Chancen

Hygienebeauftragte sind im Auftrag ihrer Praxisleitung verantwortlich, die Hygieneorganisation in der Zahnarztpraxis regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und den gültigen Regelwerken anzupassen. Dieser Auftrag gehört unumstritten zu den anspruchsvollsten Aufgaben in der hygienebezogenen Qualitätssicherung einer zahnärztlichen Praxis.

Ganz im Besonderen stehen dabei die täglich zu leistenden Arbeiten des Praxisteams im Fokus, da die hygienische Sicherheit für Patienten gefordert und behördlich erwartet wird. Hygiene gilt umso mehr als voll beherrschbares Risiko und muss innerhalb der Praxisabläufe zu einer Standardisierung führen.

Zur erfolgreichen Umsetzung einer guten Hygienepraxis ist die Hygienebeauftragte, aber auch die Praxisleitungen selbst, auf aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik und der praktischen Hygienelehre angewiesen, um auf Veränderungen möglichst schnell zu reagieren.

Die angebotene, hygienerelevante Fortbildung für Hygienebeauftragte ist für alle Personen geeignet und möglicherweise in Ihrem Bundesland bereits vorgeschrieben, die als Hygienebeauftragte in einer zahnärztlichen Praxis tätig sind. Es wird zudem einschlägig empfohlen, in regelmäßigen Abständen (nach Möglichkeit alle 2 Jahre) eine qualifizierte Fortbildung zu absolvieren und bescheinigen zu lassen.

Der Auffrischungskurs vertieft bereits vorhandenes Wissen und gibt Ihnen neue Einblicke in relevante Bereiche, die sich geändert haben. So werden unter anderem auch maßgebliche Änderungen aus dem Infektionsschutzgesetz und der neuen Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) erläutert und mit praktischen Tipps für Ihren beruflichen Alltag praxisorientiert interpretiert.

Nach Absolvierung des Auffrischungskurses, der mit einem leichten Abschlusstest schließt, erhalten Sie eine bundesweit anerkannte Fortbildungsbescheinigung!

empfohlene Lernzeit: 10 Stunden oder individuell
anerkannter Zeitwert: 16 Stunden

Preis: 140,00 Euro (umsatzsteuerfrei)



Wie kann ich die Fortbildungsbescheinigung erhalten?

Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Daten anmelden! Dies ist sehr wichtig, damit wir Ihnen nach Abschluss dieser Schulung Ihre Fortbildungsbescheinigung ausstellen können. Bereits während der Anmeldung können Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und einem Passwort, welches Sie selbst vergeben, registrieren.

Sie erhalten dann innerhalb von 24 Stunden Ihren Zugang zu den Lerninhalten und können dann entsprechend Ihrer zeitlichen Freiräume die Fortbildung absolvieren.

Noch ein Tipp: Bitte vergessen Sie nicht Ihre Rechnung rechtzeitig zu bezahlen. Erst nach Zahlungseingang können wir Ihnen Ihre Bescheinigung übermitteln.

Vielen Dank und bis bald!



Zum Kurs anmelden